Aus dem aktiven Dienst verabschiedet

am .

 Fast 46 seiner 63 Lebensjahre stand Jürgen Kowalke von der Löschgruppe Rünthe im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr. Und damit natürlich auch im Ehrenamt für die Sicherheit seiner Mitbürger in Bergkamen. Beim Jahresabschlusstreffen der Ehrenabteilung am Freitagabend im Gerätehaus Weddinghofen wurden Kowalke, Paul Plattfaut und Tuncay Ibikli aus dem aktiven Dienst der Bergkamener Wehr in die Ehrenabteilung übernommen.

Nach der Begrüßung seiner „Altgedienten“ durch den Präsidenten der Ehrenabteilung, Dieter Kress, ließ es sich Bürgermeister Roland Schäfer nicht nehmen, die drei Wehrleute aus dem aktiven Dienst zu verabschieden und sie zum Eintritt in die Ehrenabteilung zu beglückwünschen. „Wenn sie heute aus dem aktiven Dienst ausscheiden, sollten sie doch weiterhin die alten Kontakte zu ihren Kollegen der aktiven Wehr wie auch zu denen der Ehrenabteilung pflegen“, betonte Schäfer. Aus den Händen des Bürgermeisters erhielten die Drei ihre Entlassungsurkunden aus dem aktiven Dienst. Glückwünsche kamen auch von der Wehrführung mit Dietmar Luft und seinen Stellvertretern Wolfgang Lantin und Ralf Klute sowie der Beigeordneten Christine Busch und der Leiterin des Bürgerbüros, Patricia Höchst.

Luft gab zudem einen kleinen Ausblick auf Interna der Wehr. Noch nicht ganz abgeschlossen ist die Ausrüstung der Feuerwehr mit Digitalfunk. Positiv wertete Luft die Tatsache, dass beim Neubau des Gerätehauses der Löschgruppe Rünthe wohl alle Arbeiten im geplanten Zeitfenster liegen. „Bedingt durch das gute Wetter, schreiten die Arbeiten dort gut voran. Ende 2015 wird das Gebäude sicherlich bezugsfertig sein“, gab Luft bekannt. Danach stand der gemütliche Teil des Abends mit gemeinsamem Essen an.

Die neuen Mitglieder der Ehrenabteilung:

- Brandinspektor Jürgen Kowalke (LG-Rünthe) 63 Jahre alt, seit Januar 1969 in der Freiwilligen Feuerwehr

- Unterbrandmeister Tuncay Ibikli (LG Rünthe) 40 Jahre alt, seit Januar 1994 in der Freiwilligen Feuerwehr

- Hauptfeuerwehrmann Paul Plattfaut (Overberge) 60 Jahre alt, seit März 1980 in der Freiwilligen Feuerwehr

(Quelle: Westfälischer Anzeiger- jk)