eiko_icon Stichwort: Kellerbrand


Einsatzkategorie: Brandeinsatz > Wohngebäude
Einsatzort Details:

Rünthe
Datum: 01.11.2015
Alarmierungszeit: 04:36 Uhr
Alarmierungsart: Sirene
eingesetzte Kräfte :

LG Overberge
LG Rünthe
LG Oberaden
LG Heil
AK Funk (ELW 1)
Wehrführung
Rettungsdienst
Polizei

Einsatzbericht :

Vier Löschgruppen der Feuerwehr Bergkamen wurden am frühen Sonntagmorgen über Funkmelder und Sirene zu einem gemeldeten Kellerbrand in der Feldstraße in Bergkamen-Rünthe alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war bereits Rauch zu sehen. Dieser kam jedoch nicht aus dem Keller, sondern aus einer Wohnung im Erdgeschoss. Die Bewohner des Hauses waren bereits dabei sich ins freie zu begeben. Sie wurden von den Einsatzkräften dabei unterstützt und anschließend betreut.

Während die Feuerwehrleute die Anwohner aus dem Haus führten und den Wohnungsinhaber der Bandwohnung dem Rettungsdienstpersonal übergaben, wurde zeitgleich ein Löschangriff über das Treppenhaus eingeleitet. Ein Trupp unter Atemschutz begab sich mit C-Strahlrohr in die Brandwohnung. Das Feuer wurde innerhalb kurzer Zeit ausfindig gemacht und mit Wasser gelöscht.

Nach den Löscharbeiten wurde die Wohnung noch mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester abgesucht. Nach ca 2 Stunden wurde der Einsatz beendet. Alle weiteren Maßnahmen erfolgen durch Einsatzkräfte der Polizei.